2018-10-09 20:43:11

eyepinX Einlassmanagement bei EU Wasserkonferenz 2018

Am 21. und 22. September gastierte die EU Wasserkonferenz 2018 im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes im Wiener Museumsquartier. Um den Einlass der Repräsentanten aus insgesamt 40 Ländern zu automatisieren, haben die Initiatoren – das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie die Europäische Kommission – auf die Event-Komplettlösung eyepinX gesetzt.

Lore Gregory

Rund 500 Vertreter aus EU-Ländern, der Europäischen Kommission sowie diverser Interessensgruppen aus den Bereichen Wirtschaft, Soziales und Umwelt wurden bei der EU Wasserkonferenz 2018 im Wiener Museumsquartier erwartet. Für den sicheren und reibungslosen Check-in kam die Event-Komplettlösung eyepinX samt QR-Code-Ticketscannern zum Einsatz. 

Zukunftsweisendes Tool und zukunftsweisende Themen

eyepin-Geschäftsführerin Eva-Maria Föda freut sich über die Zusammenarbeit und hebt die Vorteile der intelligenten Event-Box hervor: „eyepinX beschleunigt den Einlass bei Großevents wesentlich. Jedes Ticket ist personalisiert und bietet damit ein Plus an Sicherheit und Komfort. Die Gäste erhalten mit der Anmeldebestätigung ihr QR-Code-Ticket direkt aufs Smartphone, das vor Ort eingescannt wird. Der automatische Abgleich mit der Anmeldungsliste sorgt für einen schnellen und übersichtlichen Check-in, auch bei einer großen Anzahl von Gästen.“

Auch Renate Androsch-Holzer, Geschäftsführerin von RAM Congress + Event, der Agentur hinter der Konferenz, sieht sich in der Entscheidung bestätigt, das Einlassmanagement zu automatisieren: „Mit eyepinX kam ein zukunftsweisendes Tool zum Einsatz, das den Einlass zur Konferenz deutlich vereinfacht hat. Gerade bei Großveranstaltungen, wie der EU Wasserkonferenz, müssen viele Besucher innerhalb kürzester Zeit gemanagt werden. Mit dem automatisierten Einladungsmanagement hatten wir stets einen Live-Status zu bereits eingetroffenen und noch zu erwartenden Gästen.“

Druckversion