2018-03-16 11:01:29

Trifacta im Azure Marketplace

Wrangler Enterprise ist auf dem Azure Marketplace verfügbar; Organisationen können Trifacta in weniger als 30 Minuten bereitstellen. Trifacta und Microsoft Azure können bereits auf erste Erfolge mit großen Enterprise-Kunden wie Chubb, Donnelley Financial Solutions und Etihad Airways zurückblicken.

Die Verbreitung von Cloud Computing nimmt immer mehr zu, und ihre Komplexität auch. Für 2017 hat Gartner den weltweiten Umsatz mit Public-Cloud-Services auf 213,6 Milliarden Euro taxiert, was einer Steigerung von 18,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Durch die fachkompetente Unterstützung der Kunden in einem komplexen Umfeld konnte Trifacta in den letzten sechs Monaten ein Rekordwachstum mit seinen Cloud-Lösungen verzeichnen.

„Donnelley Financial Solutions ist ein führender Anbieter von Datenlösungen, die es Kunden ermöglicht, regulatorische Anforderungen zu erfüllen. Bei der herkömmlichen rigiden ETL-Entwicklung verbringen unsere Ingenieure Monate mit der Transformation der Finanzdaten unserer Kunden. Dies ist auf die vielfältige Natur der Daten und das ständige Hin und Her der Kommunikation zwischen den Geschäftsbereichen zurückzuführen“, sagt Donny Momchilov, IT-Leiter bei Donnelley Financial Solutions. „Die Bereitstellung von Trifacta auf Microsoft Azure führt zu deutlich kürzeren Entwicklungszeiten und unsere Business-Anwender erhalten mehr Hoheit über die aufzubereitenden Daten.“

„Trifactas Kunden setzen in zunehmendem Maße auf Cloud-, Hybrid- und Multi-Cloud-Strategien, um ihre Daten zu managen“, so Adam Wilson, CEO von Trifacta. „Die Ergänzung des Azure Marketplace durch Trifactas Data-Wrangling-Lösung bekräftigt unsere Vorstellung, dass Kunden in der Lage sein sollen, ihre Daten, egal wo sie sich befinden, zu verfeinern und schneller zu nutzen.“

Die Wrangler-Lösungen von Trifacta bieten eine intuitive und effiziente Möglichkeit für Teams und Organisationen, Daten über alle Azure-Services hinweg aufzubereiten. Dank dieser Lösungen sind Organisationen in der Lage, die Datenaufbereitung, die erfahrungsgemäß der mühsamste, kostspieligste und zeitaufwändigste Teil des Analyseprozesses ist, erheblich zu vereinfachen. Mit Trifacta lassen sich neue Einblicke und Erkenntnisse schneller gewinnen. Es unterstützt Analysten, d. h. Nutzer, die den Businesskontext ihrer Daten am besten kennen, durch Verbindung verschiedenartiger Daten transaktions-, interaktions- und verhaltensübergreifend. 

Das bereits erhältliche und von zahlreichen Kunden in Private-Clouds bereitgestellte Wrangler Enterprise ist jetzt auf dem Azure Marketplace verfügbar. Trifacta Wrangler Enterprise ermöglicht groß angelegte Data-Wrangling-Initiativen, um von der skalierbaren Rechenpower von Microsoft HDInsight zu profitieren. Wrangler Enterprise auf Microsoft Azure bietet Support für Kunden, die Rohdaten aus bzw. für Downstream-Analysen in Azure SQL Data Warehouse, Azure Data Lake Store oder Azure Storage Blob aufbereiten wollen.

„Bereinigte Daten sind für jede informationsbasierte Organisation von entscheidender Bedeutung“, so Charlotte Yarkoni, VP C+E Growth and Ecosystems. „Jedoch ist das Bereinigen und Aufbereiten von Daten zeitaufwändig und nicht gerade ein leichtes Unterfangen. Mithilfe von Big Data von Microsoft Azure und modernen Analytics-Services versetzt Trifacta unsere gemeinsamen Kunden in die Lage, diese Prozesse zu vereinfachen, um Daten effizienter analysieren und bedeutungsvollere Erkenntnisse gewinnen zu können.“

mat

Druckversion