2018-03-14 10:49:58

Robustes Terminal für die Flottenverwaltung

Die RuggON Corporation kündigt heute die Markteinführung des MT7010 an, eines neuen robusten mobilen Terminals mit einem großen, intuitiven Touchscreen-Display und einer Vielzahl von Verbindungs- und Kommunikationsoptionen, die es flexibel, leicht anpassbar und perfekt für das Flottenmanagement machen.

Dieses vielseitige mobile Terminal eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen, wie z.B. Verkehrsnavigation, elektronisches Logging, Trip- und Routenmanagement, Critical Event Reporting oder Anhänger- und Fahrzeugüberwachung. Das MT7010 wurde speziell für die Flottenverwaltung entwickelt und unterstützt verschiedene Fahrzeugschnittstellen wie das SAE J1939-Protokoll.

Während das MT7010 für herausfordernde Flottenaufgaben im Automobilbereich konzipiert wurde, ist sein Herzstück ein bekanntes, leistungsstarkes System: Android 5.1, das auf einer effizienten Quad Core ARM Cortex-A7 1.1 GHz CPU mit 2 GB Arbeitsspeicher und einem integrierten 16 GB eMMC- und Micro SD-Steckplatz für die Speicherung läuft. Diese Integration von perfekter Hardware mit dem Fokus „Fahrzeug“ und umfangreicher Support durch RuggON ermöglicht eine schnelle, flexible Anpassung für eine längere Nutzungsdauer und reduzierte Betriebskosten.

Einfache Bedienung spart Zeit und Geld

Der 7-Zoll-Touchscreen basiert auf der Projected Capacitive (PCT)-Technologie, die eine einfache Bedienung auch mit Handschuhen ermöglicht. Fünf programmierbare Funktionstasten rund um den Bildschirm ermöglichen den sofortigen Zugriff auf anwendungsspezifische Funktionen. Über die benutzerfreundliche DashON-Managementschnittstelle von RuggON haben Anwender schnell Zugriff auf eine Vielzahl von Konfigurationseinstellungen und Statusinformationen zu ihren Fahrzeugsystemen.

Unbegrenzte Kommunikation und Konnektivität

Die drahtlosen und kabelgebundenen Kommunikations-, Konnektivität- und Navigationsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, erlauben interne und externe Antennen und umfassen mobile, lokale und Kurzstrecken-Funkverbindungen.

Das MT7010 unterstützt eine Vielzahl von Telekommunikationsstandards, einschließlich LTE Band Cat 4, WCDMA und HSPA+ mitsamt einem Dual-Micro-SIM-Steckplatz. Um den automatisierten Grenzübertritt oder kurze Checks an vorgeschriebenen Kontrollpunkten zu ermöglichen, bietet das MT7010 eine Vielzahl von Wireless-Konnektivität mit 802.11 a/b/g/n Wi-Fi, Bluetooth 4.1 und NFC (Near Field Communication), um sicherzustellen, dass der Fahrer schnell und effizient abgefertigt werden kann.

Für die verschiedenen Arten von Anforderungen an die kabelgebundene Fahrzeugkonnektivität bietet das MT7010 Gigabit-Ethernet sowie eine Fülle von I/O-Funktionen für verschiedene kabelgebundene Schnittstellen wie z.B. zwei USB-Buchsen (eine USB 3.0, plus ein USB 2.0), powered RS-232 plus eine separate RS-232/422/485 Buchse, 4 Digital I/O und CAN-Bus für die Überwachung und Steuerung von Fahrzeugsystemen über SAE J1939.

Full GNSS (GPS, GLONASS und BeiDou) steht für Ortungsdienste und Navigation zur Verfügung, zudem verfügt das Gerät über eine Unterstützung für die Berechnung von Ruhezeiten und einen 3-Achsen-G-Sensor.

Robust und zuverlässig

RuggON hat jahrelange Erfahrung mit robusten mobilen Computern und ist spezialisiert darauf, Geräte möglichst stabil zu bauen. Die unerschütterliche Robustheit und Langlebigkeit ermöglicht dem MT7010, in einem breiten Betriebstemperaturfenster von -30°C bis 60°C zu arbeiten, gleichzeitig erfüllt es die Standards MIL-STD-810G hinsichtlich Vibrationen und Stöße während des Betriebs sowie die Schutzart IP65.

Umfangreiches Zubehör

Im Lieferumfang enthalten sind ein Stromkabel und eine GPS/GLONASS-Antenne. Zu den weiteren optionalen Zubehörteilen gehören ein vielseitiges Montageset, WWAN-Antenne, Wi-Fi / Bluetooth-Antenne, DB15-zu-USB-Kabel, DB15-zu-DIO / CAN-Bus-Kabelbaugruppen und Kabeladapter für hausinterne Tests.

mat

Druckversion