2018-11-02 08:13:38

Manuelles SAP-Monitoring war gestern

Im Rahmen einer Technologiepartnerschaft mit dem Netzwerk-Monitoring-Experten Paessler hat die itesys AG, ein SAP-Basis-Dienstleister mit Hauptsitz in der Schweiz, spezielle SAP-Sensoren für das Monitoring-Tool PRTG entwickelt.

Die itesys AG ist der größte rein auf SAP-Basis ausgerichtete Dienstleister in der Schweiz mit weiteren Niederlassungen in Deutschland, Rumänien und Neuseeland. Das Unternehmen unterstützt Kunden verschiedener Größen und Branchen mit individuellen Leistungen rund um SAP-Basis sowie verwandte Themen. 

Paessler bietet Systemadministratoren mit seinem Monitoring-Tool PRTG eine Lösung, mit der die Admins ihren Arbeitsalltag effizienter gestalten können. Um das Maximum herauszuholen, setzt der Anbieter auf Integrationen mit den IT-Lösungen seiner Technologiepartner. 
Um seinen Kunden das Monitoring ihrer SAP-Instanzen zu vereinfachen und zu automatisieren, setzt itesys auf PRTG Network Monitor in Kombination mit selbst entwickelten SAP-Sensoren. Der Clou: Alle relevanten Messwerte werden direkt aus SAP ausgelesen und sind damit exakt und aktuell. Spezielle SAP-Abfragen und logische Verknüpfungen gewährleisten somit den Blick auf SAP als Ganzes. „Unsere Lösung geht weit über ein SAP-Standardmonitoring hinaus, wir greifen direkt auf SAP bzw. die Datenbank über RFC/ODBC und nicht über CCMS zu; dies bietet ein beispielloses, umfassendes agentenloses SAP-Monitoring“, sagt Sascha Lioi, Geschäftsführer der itesys AG. „Dank aussagekräftiger Trendanalysen der Messwerte können unsere SAP-Administratoren rechtzeitig agieren und Probleme sowie Systemausfälle frühzeitig erkennen.“ 

Automatisiertes 24/7-Monitoring für Verpackungsunternehmen

Manuelles SAP-Monitoring kostet Zeit und Geld: Die Model AG unterhält eine verteilte SAP-Systemlandschaft mit rund 30 Instanzen am Hauptsitz in der Schweiz und weiteren 10 Instanzen in Tschechien, die schwerpunktmäßig in den Bereichen Business Intelligence, Supply Chain Management und in der Produktion eingesetzt werden.

In der Vergangenheit war das SAP-Monitoring bei der Model AG weitgehend auf die Infrastrukturebene beschränkt, erfolgte manuell und war entsprechend zeitaufwändig. Den IT-Mitarbeitern fehlte ein Tool, um die SAP-internen Prozesse und insbesondere die Sybase-Datenbanken konstant systemweit und mit hohem Automatisierungsgrad zu überwachen. Die itesys AG, langjähriger SAP-Partner des Unternehmens, empfahl ihnen eine Überwachung mit PRTG Network Monitor und führte anschließend rund 320 Sensoren ein. „Die SAP-Sensoren ermöglichen uns eine logische Sicht auf das Gesamtsystem. Mit der Lösung überwachen wir konstant unsere Datenbanken und alle wichtigen Systemprozesse. Wir sparen damit täglich bis zu zwei Stunden Zeit ein und haben mehr Zeit für andere Projekte“, sagt Dirk Weiler, bisheriger Team Leader Infrastructure & Service Desk, Model AG. Die Sensoren von itesys messen Prüfwerte direkt an den ursächlichen Systembereichen und stellen die Ergebnisse aussagekräftig dar. Durch die vollständige Integration in PRTG gestaltet sich die SAP-Systemüberwachung für die Model AG einfach, effizient und komfortabel.

log

Druckversion