2018-06-08 09:00:42

Device as-a-Service

HP Inc. ergänzt das Device-as-a-Service-Angebot für Kunden und Partner. Die Erweiterungen bestehen aus vorhersagenden analytischen Funktionen, die die immer anspruchsvoller werdenden Kundenanforderungen unterstützen. Darüber hinaus wird der IT-Support durch Bereitstellung eines verbesserten Warenautomats oder Schließfachschranks, dem sogenannten HP Tech Café Market, vereinfacht.

Mit der kontinuierlichen Erweiterung unserer Service-Angebote setzen wir uns dafür ein, die sich ständig verändernden Bedürfnisse einer modernen Arbeitswelt zu erfüllen,“ so Guy Collet, Head Personal Systems Services, EMEA, HP Inc. „Unsere erweiterten Dienste bestehen aus hochintelligenten, aber einfachen Lösungen für den Mitarbeiter von heute. Zugleich ergeben sich für unsere Kunden und Channel-Partner sowie auch für HP selbst neue Wachstumsmöglichkeiten.“

Da IT-Abteilungen in Unternehmen verstärkt nach neuen Methoden zur effizienteren und effektiveren Verwaltung von Geräten suchen, die sowohl von HP als auch anderen Herstellern genutzt werden, steigt die Nachfrage nach DaaS-Angeboten von HP signifikant. Zuletzt verzeichnete HP ein starkes Wachstum im Service-Bereich. Derzeit stellt HP die DaaS-Angebote mit knapp 100 Channel-Partnern weltweit zur Verfügung.

Analysen, Einblicke und einheitliche Endpunktverwaltung

Laut den Marktforschern der IDC bestätigen 63 Prozent aller Commercial IT Manager, dass ihnen aufgrund des hohen Aufwands für die Geräteverwaltung keine weiteren Ressourcen mehr zur Verfügung stehen, um sich auf IT-Projekte wie Mobilität, Geschäftsanwendungen und Sicherheitsinitiativen konzentrieren zu können. Um die IT-Verantwortlichen bei der Freisetzung von Ressourcen zu unterstützen, hat HP seine Echtzeit-Hardwareanalysen sowie die aktiven Geräteverwaltungsfunktionen erweitert. Der HP-Service ermöglicht Kunden die Analyse der Hardwareleistung, das Erkennen von potentiellen Problemen und die Durchführung von korrigierenden Maßnahmen. Die erstklassigen Funktionen zur Datenanalyse stehen mit HP DaaS ab sofort für Geräte mit Windows, Android, iOS und macOS bereit. Damit entsteht eine Lösung für multiple Betriebssysteme, mit der die IT-Effizienz gezielt gesteigert und die Aktivitäten der Mitarbeiter optimiert werden.

Individuelle Lösungen und maximale Flexibilität

HP DaaS-Vereinbarungen lassen sich hundertprozentig durch die problemlose Ergänzung spezieller Device Lifecycle-Services an die jeweiligen Kundenanforderungen anpassen. Ab sofort geht zudem HP Tech Café Market Enhanced auf den Markt. Der Warenautomat bzw. Schließfachschrank bietet Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Geräten, Geräteausgabe und Reparaturannahme. Damit greifen Mitarbeiter rund um die Uhr auf Zubehör zu oder verstauen Geräte, die für einen Austausch oder eine Reparatur vorgesehen sind. Darüber hinaus erledigt HP auch den Bestellprozess sowie das Auffüllen und Reporting für den Kunden. HP Tech Café Market Enhanced wird den Bedürfnissen des zunehmend mobilen Mitarbeiters gerecht und verringert den Aufwand, den IT-Abteilungen betreiben müssen, drastisch.

mat

Druckversion

Zum Thema

  • 2018-02-20

    Cloud Service gegen Zero Day Malware

    Radware hat seinen Cloud Malware Protection Service gegen Zero Day Malware eingeführt. Der neue Service ist darauf ausgelegt, Malware zu erkennen und zu blockieren, die durch Tarnung bestehenden Anti-Malware-Abwehrmaßnahmen zu umgehen und Daten zu stehlen versucht.  mehr

  • 2018-04-10

    SaaS-Plattform für Datenmanagement

    Rubrik stellt Rubrik Polaris vor: die branchenweit erste SaaS-Plattform für Datenmanagementanwendungen. Rubrik revolutioniert damit das Datenmanagement, insbesondere bezüglich Backup/Recovery, Archivierung und Disaster Recovery. Rubrik Polaris stellt als weltweit erste Lösung ein globales Policy-Framework, Workflow-Orchestrierung und tiefgehende Datenanalyse in Form von cloudbasierten Anwendungen bereit.  mehr