2018-09-14 08:14:30

Experian nutzt Dynatrace zur Automatisierung von Cloud-Prozessen

Dynatrace hat mit dem weltweit tätigen Informationsdienstleister Experian einen neuen Kunden für seine KI-basierte Software-Intelligence-Plattform gewonnen. Damit möchte er die Servicequalität verbessern und die Herausforderungen seiner immer komplexer werdenden Enterprise-Cloud-Umgebung erfüllen.

Experian wird Dynatrace als Teil seiner Strategie einsetzen, die Konsolidierung auf eine begrenzte Anzahl wichtiger IT-Plattformen voranzutreiben. So wird die Servicebereitstellung durch vereinfachte, automatisierte Cloud-Prozesse weiterentwickelt.„Wenn ein Kunde Waren aus einem Kaufhaus kauft oder online einen Kredit beantragt, muss der Datenservice von Experian schnell und präzise verfügbar sein“, sagt Jonathan Hayes, VP of Global IT Service Excellence bei Experian. „Wir können das Kundenerlebnis einfach nicht verlangsamen oder unterbrechen. Deshalb haben wir uns für Dynatrace entschieden, weil uns die Plattform helfen wird, die Servicebereitstellung zu verbessern und die IT-Produktivität durch automatisierten IT-Betrieb zu erhöhen.“

Die Dynatrace-Plattform wird das Herzstück der Experian IT Operations-Architektur bilden. Sie erkennt dann automatisch geschäftskritische Anwendungen, Prozesse, Services und Hosts innerhalb des IT-Systems von Experian sowie deren Abhängigkeiten und überwacht sie, um eine ständig aktualisierte Service-Übersicht in Echtzeit zu erstellen. Ihre KI-Funktionen werden eine präzise und umsetzbare Ursachenanalyse möglicher Performance-Probleme liefern. Dies ermöglicht es dem Experian-Team, schnelle Lösungen zu erarbeiten und diese auch mit Hilfe automatischer nicht von Menschenhand gesteuerter Prozesse umzusetzen.

Autonomer Betrieb durch KI

„Die KI ebnet den Weg für einen autonomen Betrieb“, sagt David Shepherd, Service Delivery Manager, Global IT Service Excellence bei Experian. „Dadurch können wir Workflows zur automatischen Behebung von wiederkehrenden Problemen erstellen, ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich ist.“

Die umfassende Integrationsfähigkeit der Configuration Management Database (CMDB) in Dynatrace wird Experian dabei helfen, seine hochdynamische Anwendungsinfrastruktur zu verwalten. Dies funktioniert durch die automatische Erkennung von IT-Servicekomponenten und Abhängigkeiten, die mit ServiceNow synchronisiert werden. Somit kann die CMDB in Echtzeit gepflegt werden – sowie deutlich einfacher, genauer und detailreicher als mit herkömmlichen Ansätzen.

Höhere Produktivität

„Wir konsolidieren unsere Systeme auf wenige strategische IT-Plattformen mit Dynatrace und ServiceNow im Zentrum, um die Produktivität durch automatisierte Prozesse zu verbessern“, so Shepherd weiter. „Im Laufe der Zeit wird Dynatrace mehrere ältere Monitoring-Tools ablösen und automatisierte Implementierungen ermöglichen. Im Zuge unserer kontinuierlichen Migration zu Monitoring as a Service und der zunehmenden Nutzung von Cloud und Containern benötigten wir eine umfassendere Lösung, um manuelle durch automatisierte Prozesse zu ersetzen. Wir haben uns einige Alternativen angesehen, aber die Software-Intelligence-Plattform von Dynatrace hat sich durchgesetzt, weil sie Cloud-basiert und einfach zu implementieren ist sowie viele Automatisierungen selbstständig durchführt.“

„Sie ist eindeutig die technologisch beste Lösung“, resümiert Hayes. „Aber noch wichtiger ist unsere partnerschaftliche Beziehung, wobei Dynatrace immer wieder neue Ideen einbringt, uns zuhört und Innovationen liefert, um unseren Erfolg weiter zu erhöhen. Deshalb bin ich sehr gespannt, was wir mit der neuen Software-Intelligence-Plattform erreichen können.“

log

Druckversion