2018-09-07 10:01:53

Erweiterte Software-Asset-Management-Services

Tech Data ist eine Kooperation mit Softline Solutions zum Ausbau des Softwareservice-Angebots für MSPs eingegangen.

Tech Data hat eine Reihe erweiterter Software-Asset-Management-Services eingeführt, die in Zusammenarbeit mit Softline Solutions, Anbieter von Services für Software-Asset-Management und Lizenzmanagement, entwickelt wurden. Die beiden Unternehmen haben ein maßgeschneidertes Angebot für Managed Service Provider (MSPs) entwickelt, die damit eine höhere Genauigkeit und Effizienz in ihren monatlichen Nutzungsberichten und zugehörigen Prozessen (z. B. Fakturierung) erreichen.

Tech Data-Kunden können so ohne Vorauszahlungen oder Verpflichtungen bezüglich einer Mindestanzahl registrierter Geräte diese Mehrwertdienste – sowie die Expertise des Expertenteams von Softline Solutions – nutzen.

Denis Fouquet, Vizepräsident für Software und Cloud von Tech Data in Europa hierzu: „Dieser Lizenzmanagement-Service ist eine einzigartige Kombination aus einem effektiven Leistungsversprechen von Tech Data und dem Wissen und der Expertise von Softline Solutions. Das Angebot entspricht voll und ganz dem schlanken Geschäftsmodell, das für den MSP-Markt erforderlich ist. Wir freuen uns sehr, diese einzigartigen Services anbieten zu können und mit Softline Solutions zusammenzuarbeiten, um unsere Kunden zu unterstützen.“

Dennis Montanje, Managing Director von Softline Solutions in Nordeuropa ergänzt: „Der stark umkämpfte MSP-Markt zwingt die Akteure dazu, sich darauf zu konzentrieren, agil und schlank zu sein. Die maßgeschneiderten Services, die wir den Kunden von Tech Data anbieten, stellen eine Antwort auf ihre spezifischen Herausforderungen dar. Ich bin begeistert davon, dass Softline Solutions zusammen mit Tech Data MSPs und deren Kunden einen echten Wert bei der Optimierung der Software-Ausgaben bringen kann.“

mir

Druckversion