2018-06-09 07:32:27

Rennen um den Staatspreis Unternehmensqualität

Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich haben noch bis zum 31. März 2018 die Chance, sich für den Staatspreis Unternehmensqualität zu bewerben. Mit der nationalen Auszeichnung werden bereits zum 22. Mal ganzheitliche Spitzenleistungen der besten Unternehmen des Landes gekürt. Die Preisverleihung durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Quality Austria findet am 7. Juni 2018 in Wien statt.

Endspurt für Einreichungen zum Staatspreis Unternehmensqualität 2018. „Alle Organisationen in Österreich können jetzt noch die Möglichkeit ergreifen, sich im Rahmen des Wettbewerbs mit den Besten zu messen. Bereits durch die Teilnahme an sich wird die Qualität von jedem Unternehmen und somit auch der Erfolg gesteigert – ob durch wachsende Umsätze, sinkende Kosten oder hochmotivierte Mitarbeiter“, so Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria, über die Vorteile durch gelebte Excellence. 

Kategorien & Einreichkriterien

Unternehmen können bis 31. März 2018 in einer der folgenden fünf Kategorien zum Wettbewerb antreten:

  • Großunternehmen (mehr als 250 Mitarbeiter)
  • Mittlere Unternehmen (51 bis 250 Mitarbeiter)
  • Kleine Unternehmen (5 bis 50 Mitarbeiter)
  • Non-Profit Organisationen
  • Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen

Teilnahmeberechtigt sind alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich. „In jedem Unternehmen steckt Excellence – mit dem Staatspreis Unternehmensqualität werden diese herausragenden Leistungen heimischer Organisationen nach außen sichtbar. Außerdem werden durch die Teilnahme am Wettbewerb Potenziale aufzeigt, wie Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit ausbauen können“, so Franz Peter Walder, Member of the Board der Quality Austria. Zielsetzung des Staatspreis Unternehmensqualität ist, die heimische Wirtschaft durch Förderung der Qualität in Unternehmen zu stärken.

Ermittlung der Preisträger

Die Unternehmensqualität wird in einem Assessment auf Basis des EFQM Excellence Modells bewertet. Aus allen Einreichungen werden von einer unabhängigen Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung bis zu drei Finalisten pro Kategorie ermittelt. Aus den jeweiligen Kategoriesiegern wird schließlich die beste Organisation gewählt, die den Staatspreis Unternehmensqualität gewinnt. Die Preisverleihung findet am 7. Juni 2018 durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Zusammenarbeit mit der Quality Austria in Wien statt.

Im vergangenen Jahr konnte die Wiener VBV – Vorsorgekasse als Gewinner den Staatspreis Unternehmensqualität entgegennehmen.

mat

Druckversion