2018-08-24 08:35:45

Digitalisierung. Machen! Machen! Machen!

Wie Sie Ihre Wertschöpfung steigern und Ihr Unternehmen retten.

Anhand eines selbst entwickelten Modells vermittelt der Autor Dr. Andreas Weber Unternehmern und Managern die überlebenswichtigen Facetten der Digitalisierung. Mittelpunkt dieses Modells ist der Mensch: der Kunde im Fokus einer veränderten Wertschöpfungskette, die Mitarbeiter mit ihrem Engagement, ihrer Kreativität und Wandlungsfähigkeit – und last but not least die Führungskräfte als Vorbilder und Befähiger sowie als strategische Pioniere.

Gekennzeichnet durch ausgereifte, digitale Strukturen ist die nächste industrielle Revolution in vollem Gange. Eine moderne Kommunikation ermöglicht die Interaktion von Mensch zu Maschine und von Maschine zu Maschine – in Echtzeit. Die Big-Player des Silicon Valley nutzen die gesamte Bandbreite der daraus resultierenden Möglichkeiten. Ihre Geschäftsmodelle bestehen darin, Informationen zu beschaffen und Daten zu interpretieren. Auf dieser Grundlage verknüpfen sie Angebot und Nachfrage mit bislang nicht gekannter Effektivität. Die Unternehmen können voraussehen, was die Kunden morgen wünschen. Um diese Wünsche zu erfüllen, bauen sie auf den Wertschöpfungsketten anderer Unternehmen auf und zapfen sie an. Aktuell hält sie niemand auf. Alle staunen. Und sehen zu.

Was macht die deutsche Industrie? Sie hortet Daten in Silos anstatt sie unternehmensweit miteinander zu verknüpfen. Warum auf weitere disruptive Angriffe warten? Warum werden die einzelnen Wertschöpfungsketten nicht retro- und prospektiv hinterfragt und optimiert? Daten sind der Treibstoff für Innovationen, ihre Integration das Geschäft. Anhand seines Modells zeichnet Weber den Weg auf, um den unternehmerischen Fortbestand zu sichern. Denn der ist gefährdet und wird zukünftig nur auf der Grundlage einer kundenzentrierten Supply Chain möglich sein.

Ansprechende Grafiken erläutern die Modellbeschreibung einer industriellen Zeitreise anschaulich und Schritt für Schritt. Sie ermöglichen einen Ausblick auf die kommenden fünf Jahre, in denen sich entscheidet, wer am Markt überleben kann und wer nicht. „Digitalisierung. Machen! Machen! Machen!“ ist Weckruf und Ansporn zugleich, um endlich digital zu handeln. Es geht um alles. Unternehmenserfolge zu sichern, zu steigern – und zu überleben.

Digitalisierung. Machen! Machen! Machen!
Dr. Andreas Weber
Springer Gabler 2017. 
163 Seiten. 
ISBN 978-3-658-15127-0.

mat

Druckversion