2018-05-30 05:28:56

Digitale Transformation bei Henkel

Atos hat einen Fünfjahres-Vertrag mit der Henkel Group abgeschlossen. Im Rahmen dessen werden IT-Dienstleistungen outgesourct. Atos ist für die Data Center-Infrastruktur zuständig, die an zwei Hauptstandorten in Deutschland und den USA untergebracht ist. Damit kann Henkel besser auf die Digitalisierung des Marktes reagieren und wird künftig die bestehende Data Center-Infrastruktur weiter ausbauen.

Im Zentrum der neuen Lösung steht eine Shared Private Cloud, die Henkel eine sichere Basis zum einfachen und flexiblen Ausführen und Verwalten aller Anwendungen bietet, während das Unternehmen zugleich die vollständige Kontrolle behält. Dabei kommt die Orchestrated Hybrid Cloud von Atos zum Einsatz, die Unternehmen Flexibilitäts-, Skalierbarkeits-, Sicherheitsvorteile sowie eine erhöhte Betriebseffizienz und Kostensenkungen bietet.

Atos verwaltet die Anwendungsserver von Henkel und ist ebenso verantwortlich für die Verwaltung und den Support von Oracle, SAP-Datenbanken, Speicher und Backup, Betrieb von Anwendungsdaten sowie für Daten- und Druckerserver an Remote-Standorten.

„Die Digitalisierung unserer Prozesse zu beschleunigen, hat für uns oberste Priorität. Dafür brauchen wir eine erstklassige, stabile IT-Infrastruktur, die uns erlaubt, sehr flexibel auf neue Anforderungen und das volatile Umfeld zu reagieren“, sagt Dr. Joachim Jäckle, CIO von Henkel.

„Die Transformation vom klassischen Rechenzentrumsbetrieb zu flexiblen Cloud-Lösungen ist für Unternehmen ein echter Meilenstein: Das erfordert umfassende Fachkenntnis und Erfahrung und bietet dann echte Wettbewerbsvorteile, Agilität und eine starke Position für kommende Anforderungen. Wir freuen uns, Henkel bei diesem entscheidenden Schritt der digitalen Transformation zu begleiten“, sagt Philippe Miltin, Group Senior Vice President for Manufacturing, Retail und Transportation bei Atos.

„Bereits während des Auswahlprozesses ist die Basis für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Atos und Henkel gelegt worden. Darauf aufbauend unterstützt Atos Henkel bei dieser zukunftsweisenden Gestaltung der IT-Infrastruktur“, ergänzt Winfried Holz, CEO Atos Deutschland.


mat

Druckversion