2018-09-12 07:55:39

Der entschlüsselte SysAdmin: Was arbeiten IT-Helden eigentlich wirklich?

Was machen SysAdmins eigentlich nach Meinung ihrer nicht technisch versierten Liebsten den ganzen Tag? Anlässlich des SysAdmin Appreciation Day am 27. Juli hat SolarWinds die Mitglieder seiner THWACK Community von Technikexperten danach befragt, was ihre Familie und Freunde denken, was sie rund um die Uhr tun.

Die uralte Frage „Was willst du werden, wenn du groß bist?" wurde lange mit Berufen wie Feuerwehrmann, Ballerina, Arzt oder Prinzessin beantwortet. Warum, fragen wir uns alle, kommt der Systemadministrator (SysAdmin) dabei eigentlich so selten vor? Dabei ist ein SysAdmin ein wichtiges Mitglied des Unternehmens und eine solche Karriere ist durchaus lohnenswert.

Während SysAdmins wissen, wie spannend, vielseitig und wichtig ihre Arbeit wirklich ist, stellt sich immer wieder die Frage, ob das auch die Menschen verstehen, die ihnen am nächsten stehen? Wenn ein SysAdmin während eines Fußballspiels oder einer Tanzaufführung eine Nachricht von seinem Fernüberwachungssystem erhält, was denken seine Kinder? Wenn man die Analyse von Systemprotokollen unterbricht, um ein Familienessen zu genießen, werden die Augen dann glasig, wenn der Techniker erklärt, was ein Log ist? Trotz all ihrer unermüdlichen Erklärungen werden die meisten SysAdmins immer noch eine Version dieses Satzes hören: "Meine Mutter macht etwas mit Computern.... denke ich?".

Zu Ehren des Systems Administrator Day hat SolarWinds seine THWACK® Community von Technikexperten danach befragt, was ihre Familie und Freunde denken, was sie rund um die Uhr tun. Die Antworten deuten auf das hin, was wir schon immer wussten: SysAdmins sind erfahrene Computergenies, die es verdienen, gefeiert zu werden! Hier ein paar der lustigen (und leicht schmerzlichen) Antworten der THWACK-Community-Mitglieder:

  • Ich erzähle Freunden, dass ich ein „Internet-Stress-Tester“ bin, aber meine Tochter ist überzeugt, dass ich das Internet betreibe und die Fähigkeit habe, es abzuschalten – möge sie das noch lange denken.
  • Mein Sohn sagt, ich sei ein „Reparierer“. Er ist vier; es ist gut genug.
  • „Professioneller Knöpfedrücker“
  • Meine Familie denkt, ich bin ein rund um die Uhr verfügbares, kostenloses Computergenie. Wenn ich ihnen sage, dass ich eigentlich ein Systemadministrator bin, schwindet ihre Aufmerksamkeit und sie reagieren nur um mich zu fragen, warum ihr Computer so langsam ist und bitten mich, einen Blick darauf zu werfen. Natürlich immer vor dem Abendessen.
  • Jeder scheint zu denken, dass ich ein „Computer-Fehlerbehebungs-Experte“ bin. Also muss ich ständig erklären, dass, nur weil ich in der IT-Branche arbeite, das nicht heißt, dass ich mich mit PC- und Laptop-Hardware beschäftige. Ich meine, ich kann PCs und Laptops reparieren, aber das ist nicht der Punkt. 
  • Mein Vater erzählt den Leuten ständig, dass ich Computerwissenschaftler bin, und ich korrigiere ihn ständig, denn das ist nicht einmal annähernd das, was ich tue.
  • Meine Kinder sagen den Leuten, dass ich „irgendwo in Computern arbeite“ und sie verstehen es nicht (sie verstehen eswirklich nicht), aber sie wissen es zu schätzen, dass ich jedes ihrer Probleme lösen kann (sie haben eine Menge).
  • Meine Mutter hält mich für einen „Alles-Elektronische-Reparierer“, der alles in Ordnung bringt, von Computern über Tablets bis hin zu ihrer Aufschnittmaschine!
  • Meine Großfamilie denkt, dass ich in einem seltsamen unterirdischen Gebäude arbeite, im Dunkeln, und Dinge mit dem Internet verbinde, wobei der Matrix-Code ständig durch meine Bildschirme fließt – sie liegen nicht ganz falsch.
  • Da nur wenige Leute wissen, was ein Systemingenieur ist, sage ich nur, dass ich in der IT arbeite. Meine Eltern halten mich jedoch für einen Zauberer. Egal ob Viren entfernt, der Drucker oder das WLAN eingerichtet werden müssen, die Heimstereoanlage mit dem Receiver verkabelt oder aber die Systemplatine im Kühlschrank ausgetauscht werden muss – für sie ist das Magie!

Die Antworten stammen aus SolarWinds THWACK Community von Technikexperten: Decoding the SysAdmin: Shedding Light On The Role of IT MVPs

mat

Druckversion