2018-10-09 20:23:51

„Close To Me“: Das Markenranking von Marketagent.com

Hofer hat in Österreich insgesamt knapp 490 Filialen

Hofer hat in Österreich insgesamt knapp 490 Filialen

Nur wenigen Brands gelingt der große Sprung, um erfolgreich aus der breiten Masse herauszustechen. Doch welche Marken sind es, die zu einem festen Bestandteil in unserem Alltag geworden sind?

Mit „Close To Me“ hat das digitale Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com die Markenlandschaft in Österreich unter die Lupe genommen und jene Brands identifiziert, mit denen sich die Österreicher am stärksten verbunden fühlen. 25.000 Interviews und 1.000 Marken später wird klar: Am Lebensmittelhändler Hofer führt kein Weg vorbei.

Bereits vor rund zwei Jahren machte Marketagent.com mit dem größten zukunftsorientierten Markenranking des Landes, dem „Future Fitness Index“, auf sich aufmerksam. Nun haben sich die Marktforscher erneut an diese Dimensionen herangewagt und mehr als 25.000 Personen zu insgesamt 1.000 Brands befragt. „Frei nach dem Motto „Close To Me“ galt es im Rahmen dieser umfangreichen Studie herauszufinden, wie präsent die Marken im Alltag von Herrn und Frau Österreicher sind und welche Faszination sie auf uns ausüben. Einmal mehr beweisen die Österreicher dabei ihre Affinität zu heimischen Marken“, so Thomas Schwabl, Gründer und Geschäftsführer von Marketagent.com.

Am häufigsten kreuzt sich unser Weg mit Hofer

Wie oft denken wir eigentlich an eine Marke? Wenn es um österreichische Lebensmittelhändler geht, dann lautet die Antwort wohl „sehr oft“, denn unter den Top 5 der präsentesten Brands in Österreich finden sich gleich vier Supermärkte wieder. Angeführt wird das Feld dabei von Hofer (87,0%) und SPAR (85,8%). Aber auch EUROSPAR (80,5%) und BILLA (78,7%) sind Marken, mit denen wir in unserem Alltag häufig in Berührung kommen. Darunter schummelt sich lediglich der ORF mit 82,1% auf Platz 3. 

Die Top 5* präsentesten Marken

1.

Hofer

87,0%

2.

SPAR

85,8%

3.

ORF

82,1%

4.

EUROSPAR

80,5%

5.

BILLA

78,7%

In Punkto Sympathie zeigt sich ein etwas bunterer Mix. Zwar lässt sich auch hier Hofer mit 84,0% nicht von der Spitze vertreiben, der nächste Supermarkt lässt aber ein paar Ränge auf sich warten. Vielmehr belegen „Österreichs beliebteste lila Kuh“ Milka (81,4%) und Tempo (80,8%) die Plätze 2 und 3. Die heimische Traditionsmarke Manner schafft es auf Rang 4 (79,6%), ehe mit SPAR erneut ein Lebensmittelhändler in das Top-Ranking der sympathischsten Marken einzieht (78,6%). 

Die Top 5* sympathischsten Marken

1.

Hofer

84,0%

2.

Milka

81,4%

3.

Tempo

80,8%

4.

Manner

79,6%

5.

SPAR

78,6%

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei und so führt Hofer auch das Feld der faszinierendsten Marken an (72,1%). Nicht weit dahinter findet sich mit 70,3% Wikipedia wieder und zeigt damit, welche Faszination die „allwissende“ Plattform auf uns ausübt. Dass wir dem Süßen nicht ganz abgeneigt sind beweisen erneut die beiden Süßwarenhersteller Milka und Manner auf den Plätzen 3 und 4 (70,2% und 69,5%). Rang 5 belegt Samsung mit 66,1%.

Die Top 5* faszinierendsten Marken

1.

Hofer

72,1%

2.

WIKIPEDIA

70,3%

3.

Milka

70,2%

4.

Manner

69,5%

5.

SAMSUNG

66,1%

Wenn es um die relevantesten Brands in unserem Alltag geht, fallen wir aber wieder „in alte Muster“ zurück. Erneut wird das Bild von heimischen Supermarktketten geprägt und wie könnte es anders sein: Hofer darf sich mit 80,7% und einem bemerkenswerten Abstand als relevanteste Marke der Österreicher bezeichnen. Mit 71,6% schafft es EUROSPAR auf Platz 2, vervollständigt wird das Stockerl von Wikipedia mit 70,7%. Maestro und SPAR belegen den vierten und fünften Rang.

Die Top 5* relevantesten Marken

1.

Hofer

80,7%

2.

EUROSPAR

71,6%

3.

WIKIPEDIA

70,7%

4.

Maestro

70,2%

5.

SPAR

69,7%

Lässt man nun die Präsenz einer Marke, die Sympathie, die Markenfaszination und die persönliche Relevanz in eine Gesamtbewertung einfließen, gibt zu guter Letzt ein Index Aufschluss darüber, wie sehr wir uns mit einer Marke verbunden fühlen. Wenig überraschend führt dabei Hofer das Feld mit einem Index von 80,5 an und lässt Milka (75,8) und SPAR (75,5) hinter sich.

Doch wie sieht das Ranking aus, wenn man Herrn und Frau Österreicher getrennt voneinander befragt? Ein wenig Klischee darf beim Blick auf die Ansichten der beiden Geschlechter natürlich nicht fehlen und so beweisen Männer ihre technische Affinität und ranken SAMSUNG auf Platz 3 (hinter Hofer und SPAR). Bei den Frauen hat sich die Drogeriemarktkette dm knapp aber doch den ersten Platz erkämpft und lässt selbst Hofer hinter sich. Mit Dr. Oetker hat es eine weitere Traditionsmarke ganz nach vorne geschafft und belegt Platz 4 bei den Damen unseres Landes.

Close To Me-Index: Die Top 5* Marken

 

Gesamt

Männer

Frauen

1.

Hofer

80,5

Hofer

80,4

dm

81,5

2.

Milka

75,8

SPAR

76,1

Hofer

80,6

3.

SPAR

75,5

SAMSUNG

74,9

Milka

77,2

4.

WIKIPEDIA

74,9

Milka

74,5

Dr. Oetker

76,1

5.

EUROSPAR

74,6

EUROSPAR

74,4

WIKIPEDIA

75,9

„Close To Me-Index“ - Die Top 50 (von 1.000) Marken im Überblick: 

Hofer, Milka, SPAR, WIKIPEDIA, EUROSPAR, dm, AMA GÜTESIEGEL, zurück zum Ursprung, Manner, Tempo, SAMSUNG, ja! Natürlich, Schärdinger, INTERSPAR, WILLHABEN, Maestro, iglo, Dr. Oetker, BILLA, VÖSLAUER, Chiquita, Firefox, happy day, Microsoft, RAUCH, ESKIMO, HARIBO, Lindt, android, Coca-Cola, SPAR Natur pur, AMA Biosiegel Austria, Österreichische Post, clever, nutella, LGV Frischgemüse, Balea, UHU, WIENER ZUCKER, MERKUR, S BUDGET, NIVEA, ProSieben, SONY, Bio AUSTRIA, ORF, Ö3, Barilla, Pago, LiDL

log

Druckversion