2018-06-09 07:13:35

Höchster NetApp Partner Status für Bacher Systems

Star Partner Manfred Köteles

Star Partner Manfred Köteles

Kontinuität, um Innovation auf den Boden zu bringen. Nach diesem Leitsatz gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen Bacher Systems und NetApp, dem Spezialisten für Datenmanagement seit vielen Jahren. Die Auszeichnung als Star Partner ist für Kunden ein Qualitätsbeweis, der Sicherheit und Zuverlässigkeit garantiert.

„Wir brauchen Partner wie Bacher Systems, denn sie sind keine klassischen Reseller, sondern sie veredeln Technologie “, begründet Peter Hanke, Country Manager NetApp Austria die Auszeichnung von Bacher Systems als Star Partner. „Ich schätze an NetApp die innovative und klare Ausrichtung. Für unsere Kunden und auch für uns ist Zuverlässigkeit wichtig, dass es nicht ständig Kehrtwendungen gibt. Wir freuen uns, dass unsere gute Zusammenarbeit jetzt mit der Star-Partnerschaft auch nach außen sichtbar wird“, so Manfred Köteles, GF Bacher Systems.

Die Kriterien für die Auswahl zum Star Partner sind hoch gesetzt. Bewertet werden die Qualität der Projekte, Ausbildung der Mitarbeiter und Zertifikate, sowie ein entsprechender Umsatz. „Bacher Systems ist ein echter end-to-end Partner, der in der Lage ist, komplexe Gesamtprojekte abzuwickeln, da er auch die Architektur versteht. Das ist für uns entscheidend, denn unser Angebot mit Daten-Management und Storage ist ein Teil des Rechenzentrums, wir brauchen also Partner, welche die gesamte Infrastruktur beim Kunden implementieren können“, setzt Hanke fort. 

Im Fokus: der Kunde mit seinen Prozessen und Daten. Komplexe Projekte sind die Leidenschaft von Manfred Köteles: „Wir sind im Verkauf sehr lösungsorientiert, da ist auch Verständnis von Herstellerseite erforderlich und nicht nur die Frage nach Hardware und Volumen. Mit NetApp können wir innovative Projekte umsetzen, aktuell ist Cloud ein wichtiges Thema im Hinblick auf die Mobilität der Daten. Diese komplexen Aufgaben sind es, die dann wirklich Freude machen.“ Im Fokus ist immer der Geschäftsprozess, der Kunde soll es künftig einfacher haben. Ob dann am Ende ein Cloud-Modell steht, On-Premise oder eine hybride Lösung ist egal; wichtig ist, einen effizienten, dynamischen Weg für mobile Daten zu erarbeiten.

In den 25 Jahren des Bestehens hat sich Bacher Systems als Systemhaus für DC-Infrastructure, IT-Security und Data-Analytics einen Namen gemacht. Die Leistungen gehen von Beratung über Konzepterstellung, Implementierung bis zum Betrieb der IT-Lösungen. Rund 20 Jahre währt schon die Zusammenarbeit mit NetApp; der erste gemeinsame Kunde, die Zentralanstalt für Meteorologie (ZAMG), wird heute noch betreut. Viele renommierte Unternehmen kamen dazu, wie etwa Engel Maschinenbau, Austro Control oder das Medienunternehmen Liberty Global, hier ist Bacher Systems mit seinen 75 Mitarbeitern für die europaweite Storage-Betreuung verantwortlich. Diese Erfahrung eines international agierenden Dienstleisters kommt den heimischen Kunden zu Gute, betont Köteles: „Als österreichisches technologie-affines Systemhaus ist uns internationale Zusammenarbeit extrem wichtig. Große Kunden bestätigen uns immer wieder, dass wir unsere Zusagen verlässlich einhalten. Die Qualität, für die wir am Markt stehen, können wir aber nicht alleine schaffen, dazu brauchen wir Hersteller wie NetApp.“ Wie gut die Zusammenarbeit funktioniert, beweist der rege Austausch beider Partner auf allen Ebenen, von Technikern über Marketing und Sales bis hin zur Geschäftsleitung.

Star Partner „Made in Austria“. Um den österreichischen Markt gut servicieren zu können, setzt NetApp auf langfristiges Denken und sucht dies auch bei seinen Partnern, erklärt Hanke: „In einer Zeit, wo Geschwindigkeit permanent im Vordergrund steht, beweist Bacher Systems Kontinuität. Wir haben dort erfahrene Experten als Ansprechpartner, die schon Jahre dabei sind.“ Manfred Köteles ergänzt: „Für uns sind Kontinuität verbunden mit Innovationskraft die Erfolgsfaktoren. Innovativ sein kann man nur, wenn auch die Kontinuität da ist, um die Ideen auf die Straße zu bringen.“ Bacher Systems investiert viel, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterzubilden. Offene Unternehmenskultur und Zusammengehörigkeits-Gefühl sind wichtige Eckpfeiler, das Systemhaus wurde übrigens von der Initiative „Taten statt Worte“ auch als familien- und frauenfreundlichster Mittelstands-Betrieb Wiens ausgezeichnet. Kunden haben den Vorteil, dass kompetente Techniker vor Ort verfügbar sind und nicht erst eingeflogen werden müssen. Diese lokale Wertschöpfung zählt als Pluspunkt auch für Peter Hanke: „Für mich ist Bacher Systems ein Star Partner „Made in Austria.“

Neben der lokalen Betreuung ist langfristige Sicherheit gesucht, bestätigt Köteles: „Unsere Kunden wollen sehen, dass wir mit den Herstellern auch gut kooperieren. Die Star Partner Auszeichnung von NetApp ist ein Qualitätsmerkmal und ein schönes äußeres Zeichen dafür.“

mat

Druckversion